Neues vom Kinderturnen

Liebe Eltern der TGV-Turnkinder!

Wie schon vor den Sommerferien angekündigt, wollen auch wir einen Re-Start mit unserem Kinderturnen in der 2. Schulwoche (ab Dienstag, den 22.09.2020) versuchen.

In den ersten beiden Wochen wollen wir nochmals mit unseren Gruppen sporteln, die vor dem Corona-Lockdown zusammen waren.  Erst im Anschluss wollen wir die Gruppen ändern, so können wir uns von unseren Turnkindern, die uns verlassen, verabschieden und können den Kindern die neuen Informationen direkt mitgeben.

Natürlich müssen auch beim Kinderturnen die Hygienemaßnahmen und -bestimmungen eingehalten werden. Dies funktioniert nur, wenn wir alle unseren Beitrag leisten!

Wir haben folgendes Konzept erarbeitet:

Die Kinder kommen in Sportkleidung, damit nur die Schuhe gewechselt werden und gegebenenfalls die Jacken aufgehängt werden müssen. Außer beim Mutter-Vater-Kind-Turnen sind keine Eltern in der Sporthalle zugelassen, also auch keine Zuschauer.

Es dürfen nur gesunde, symptomfreie Kinder teilnehmen. Bitte denkt auch an uns Übungsleiterinnen!

  • Die Kinder warten am Eingang der Sporthalle mit einem Abstand von mindestens 1,5 m und die Übungsleiter holen die Kinder dort ab. Zum ersten Termin sollte bitte ein Elternteil mitkommen – wenn möglich bei allen Altersgruppen.
  • Wir gehen dann mit Abstand (als Zügle) in die Umkleiden, dort hängen die Kinder ihre Jacken auf und wechseln nacheinander mit Abstand ihre Schuhe.
  • Dann werden wir den Kindern die Hände desinfizieren oder wenn wir keine Zustimmung haben, die Hände waschen (was natürlich sehr zeitaufwändig ist).
  • Anschließend gehen wir mit Abstand (als Zügle) in die Halle.
  • Wir beenden die Stunde etwas früher, um für die nachfolgende Gruppe lüften zu können und auch ausreichend Zeit für das ganze Prozedere rückwärts zu haben. Die Kinder gehen begleitet zum Notausgang hinaus, damit es keine Gruppenvermischungen gibt.

Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir wieder mit der Unterstützung von Assistentinnen rechnen können. Ab der 2. Klasse betreuen die Übungsleiterinnen alleine.

Wir gratulieren Anja Dickreuter und ihrer Familie zum Familienzuwachs und freuen uns mit Marlet Niethammer eine qualifizierte Vertretung gefunden zu haben!

Nun noch zum vorbereitenden, organisatorischen Teil:

Wir müssen von jeder Stunde eine Anwesenheitsliste mit folgenden Daten führen, damit bei einem Corona-Fall, die Nachverfolgung lückenlos gewährleistet ist.

———————————————————————————————————

Diesen Abschnitt bitte ausgefüllt zur ersten Stunde mitbringen! Sie erleichtern uns damit viel Arbeit und unterstützen uns sehr.


Name: ————————————————–
Vorname: ————————————————–
Adresse: ————————————————–
Telefonnummer: —————————————————-
Mailadresse: —————————————————–
(Wichtig, um auch uns die Informationsmöglichkeiten zu erleichtern)
Benutzung von Desinfektionsmittel Hände __ ja ___ nein

Einverständniserklärung Hygienekonzept ————————————–

(Das gesamte und ausführliche Hygienekonzept des TGV Entringen e.V. kann natürlich eingesehen werden. Wir haben im Moment davon Abstand genommen, das ganze Konzept anzuhängen. Wir hoffen das ist in Ordnung für Sie!)

Druckversion Hygienekonzept